Paracelsusmedizin

ParacelsusmedizinParacelsus hat sich schon Anfang 16. Jh. gegen die Praktiken der klassischen Medizin gestellt und gilt als Mitbegründer der Naturheilkunde. Sein bekannter Leitspruch war: "Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, dass ein Ding kein Gift sei."

Seine Lehre beruht auf dem Einfluss der (damals bekannten) sechs Planeten und der Sonne auf den Menschen. Je nach Stand der Himmelskörper zur Geburtszeit leitet Paracelsus daraus Charakter, Krankheitsneigung und weitere Eigenschaften eines Menschen ab. Verbunden mit Alchemie und der Signaturenlehre werden folglich Pflanzen, Mineralien, Metalle, etc. als Heilmittel zugeordnet - meist in spagyrischer Form.